Dr. Hermann Kuhn

DIG Bremen/Unterweser e.V.

Die Deutsch-Israelische Gesellschaft (DIG) Bremen/Unterweser e.V. ist die regionale Arbeitsgemeinschaft der bundesweiten DIG e.V. Als rechtlich selbständiger Verein verfolgen wir in Bremen und Umgebung die Ziele der DIG:

Wir wollen die Beziehung zwischen Deutschland und Israel in allen Fragen des öffentlichen und kulturellen Lebens vertiefen - durch Informations- und Diskussionsveranstaltungen, durch Ausstellungen, Tagungen und Exkursionen, durch Begegnungsreisen nach Israel. Wir treten für die gesicherte Existenz Israels als demokratischer und jüdischer Staat ein.

Wir wollen erinnern! Information über die deutsche Geschichte, das Erinnern an den Mord an den europäischen Juden sind lebensnotwendig für unsere Zukunft in Demokratie und Frieden. Wir wenden uns gegen Antisemitismus in jeder Form, gegen jede Verletzung der Menschenwürde und Diskriminierung.

Unter dem Motto "Don't Be Damned Stupid!" wollen wir uns noch einmal mit der Boykottbewegung gegen Israel (BDS) auseinandersetzen.

"Was bedeutet die neue US-Administration für Israel und den Nahen Osten?"

Timothy Snyders Kritik an der Frankfurter Schule.

Ein Gespräch zwischen Dr. Kuhn und Dr. Moldenhauer mit anschließender Diskussion.

Wir feiern den Geburtstag Israels vom 14.5.1948 auf dem Marktplatz

Gemeinsam sind wir am Israel-Tag 2015 auf dem Marktplatz am 12.5. versammelt

Der Stand der DIG am 3.Mai 2007 auf dem Marktplatz

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus - 27.01.2009

Kontaktieren sie uns

Linke Spalte
Rechte Spalte

DIG Bremen/Unterweser e.V.

Dr. Hermann Kuhn
Lessingstr. 10
28203 Bremen

Telefon: 0421 59 74 72 1
Fax: 0421 30 11 25 0
E-Mail:

Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V.

Bundesgeschäftsstelle
Littenstraße 105
10179 Berlin

Telefon: 030 80 90 70 28
Fax: 030 80 90 70 31
E-Mail: info@digev.de