Dr. Hermann Kuhn

DIG Bremen/Bremerhaven

Wir sind die Arbeitsgemeinschaft der Deutsch-Israelischen Gesellschaft im Land Bremen. Wir wollen die Beziehung zwischen Deutschland und Israel vertiefen. Durch Information, durch Diskussion, durch Eintreten für die Existenz Israels als jüdischer Staat.
Wir wollen erinnern! Information über die deutsche Geschichte, das Erinnern an den Mord an den europäischen Juden sind lebensnotwendig für unsere Zukunft in Demokratie und Frieden. Wir wenden uns gegen Antisemitismus in jeder Form, gegen jede Verletzung der Menschenwürde und Diskriminierung.

Die "Düsseldorfer Erklärung" ist im September 2016 von der Hauptversammlung der DIG e.V. verabschiedet worden. Unsere AG Bremen schließt sich dieser Erklärung vorbehaltlos an.

Reisen Sie 2017 mit uns nach Israel

Jerusalem
Gruppe 2016 in Tamra

Wir bieten zwei Reisen an.

1. Der Klassiker - zum 13. Mal  findet die Bürgerreise vom 25.3.-2.4 statt. Die Partnerstadt Haifa ist das erste und gründliche Ziel. Galiläa, Cäsarea, Jerusalem und das Tote Meer ergänzen diese sehr informative Reise. (9 Tage, 1.499 EURO)

2. Die Ergänzungsreise - für alle, die noch einmal hinwollen vom 2.3.-13.3. Wir bieten viele einmalige Höhepunkte.Die Reise führt vom hohen Norden bis tief in die Wüste Negev mit wunderbarer Natur, Kultur und interessanten Begegnungen. (12 Tage, 1.995 EURO)

Klicken Sie auf die jeweilige Reise für das Programm in PDF zum Ausdrucken

Veranstaltungsreihe zu Antisemitismus

"Alte und neue Formen des Antisemitismus in unserer Gesellschaft" ist der Titel einer Veranstaltungsreihe der Arbeitsgemeinschaften der DIG in Niedersachsen und Bremen, die im Bremen vom 7. Nov. 2016 bis 6. Dez. 2016 stattfindet.

Wir werden aufzeigen, dass der Antisemitismus in Deutschland kein Phänomen der Vergangenheit ist, sondern sich allzu präsent in verschiedenen Formen den Verhältnissen angepasst hat und im Kern obsessiver Judenhass geblieben ist.

Renommierte Referenten konnten gewonnen werden. Unser Programmheft gibt Ihnen einen Überblick zu den Veranstaltungen, zu denen Sie herzlich eingeladen sind. Wir werden jede einzelne Veranstaltung besonders bewerben.

Dr. Stephan Grigat spricht über "Zionismus und die iranische Bedrohung".

Dr. Matthias Küntzel geht der Frage nach: "Woher kommt der Judenhass in der arabisch-islamischen Welt?"

Öffentliche Abendveranstaltung mit drei Gästen aus der Partnerstadt Haifa

Wir feiern den Geburtstag Israels vom 14.5.1948 auf dem Marktplatz

Gemeinsam sind wir am Israel-Tag 2015 auf dem Marktplatz am 12.5. versammelt

Der Stand der DIG am 3.Mai 2007 auf dem Marktplatz

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus - 27.01.2009

Kontaktieren sie uns

Linke Spalte
Rechte Spalte

Vorstand

Dr. Hermann Kuhn
Lessingstr. 10
28203 Bremen

Telefon: 0421 59 74 72 1
Fax: 0421 30 11 25 0
E-Mail: hermann.kuhn@brainlift.de

Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V.

Bundesgeschäftsstelle
Friedrichstr. 206
10969 Berlin

Telefon: 030 80 90 70 28
Fax: 030 80 90 70 31
E-Mail: info@digev.de